Bawe Island – dieses Paradies dürft ihr euch nicht entgehen lassen

Ihr möchtet einmal richtig die Seele baumeln lassen und die Sonne an einem paradiesischen Strand genießen? Dann seid ihr auf Bawe Island an der richtigen Adresse. Diese relativ unbekannte Insel im Sansibar Archipel in Tansania ist ein wahres Goldstück! Nur 10 Kilometer von Stone Town in Sansibar Stadt entfernt findet ihr eine kleine, aber feine Insel, die nicht nur eine einzigartige Landschaft offenbart, sondern euch auch die Chance auf eine besondere Erfahrung im Urlaub bietet.

Was könnt ihr von Bawe Island erwarten?

Bawe Tropical Island gehört zu einer der Inseln im Sansibar Archipel. Hierbei lassen sich beispielsweise die Hauptinseln Unguja Island, Pemba Island, Latham Island und Mafia Island finden. Die bekannteste Insel ist Unguja Island, welche nicht nur die größte Insel, sondern auch die touristische ist. Um diese Insel herum findet ihr weitere Inseln, darunter auch Bawe Island, Prison Island, Nakupenda Island, Spice Island und Chumbe Island. Diese Insel ist ein wahres Natur-Paradies und kann von Stone Town in Sansibar Stadt in rund 45 Minuten mit einem Boot zu erreichen. Es handelt sich um eine private Insel, die nicht nur einige Aktivitäten bietet, sondern beinhaltet auch ein riesiges Resort, um zu entspannen.

Gibt es Touren nach Bawe Island und wie sehen diese aus?

Zu Bawe Island werden vor allem Schnorchel Touren angeboten, diese könnt ihr ganz bequem mit wenigen Klicks online buchen. Beachtet, dass es zum einen Schnorchel Touren um Stone Town herum zu buchen gibt, diese habe Bawe Island nur als kurzen Stopp, zum anderen gibt es allerdings auch konkrete Schnorchel Trips zur Insel. Je nachdem welche Tour ihr bevorzugen würdet, werdet ihr sicherlich Optionen finden. In den meisten Touren ist das Equipment, der Transport, der Guide, sowie ein kleiner Snack inklusive. Die Kosten variieren je nach Tour um 35 bis 50 Dollar pro Person.

Das sind die spaßigen Aktivitäten auf Bawe Island

Bawe Tropical Island ist besonders beliebt zum Schnorcheln und Tauchen, denn das Riff um die Insel herum ist das Zuhause von kunterbunten Korallen und beeindruckenden Fischen. Zudem ist die Strömung nicht stark, was das Tauchen und Schnorcheln besonders angenehm macht. Wenn ihr gerne mal die Seele baumeln lassen möchtet und nach einem ruhigen, tropischen und vor allem paradiesischen Ort sucht, dann seid ihr bei Bawe Island ebenfalls an der richtigen Adresse. Eine romantische Flucht und abseits des hektischen Lebensstil, findet ihr auf der Bawe Tropical Island Sansibar das perfekte Hotel um zu entspannen.

Hotel auf Bawe Island – Unterkunft im Paradies

Ihr wollt das Gefühl einmal selber auf einer einsamen Insel gestrandet zu sein? Dann ist Bawe Island die richtige Option für euch! Abseits vom Tourismus, handelt es sich hierbei um eine Privat-Insel, die nur begrenzte Unterkünfte bietet. Beispielsweise könnt ihr auf die Hotel Bawe Tropical Island Lodge setzen, welches euch direkt am Wasser gelegen Insel-Feeling pur beschert.

Es erwarten euch in der Hotel Bawe Tropical Island Lodge 15 Hütten, jede davon am Meer gelegen, sodass ihr direkt morgens in der Frühe die Meeresluft schnuppern könnt. Ruhe und Frieden erwarten euch hier und für alles ist gesorgt. Restaurant, Bar und genügend Liegeoptionen am Bawe Beach warten darauf von euch erkundet zu werden.

Optional könnt ihr auch auf der Hauptinsel Unguja übernachten und dann einfach eine kurze Bootsfahrt in Kauf nehmen, um die Bawe Island zu entdecken. 

Fazit – das wichtigste über Bawe Tropical Island kurz zusammengefasst

Wer sich eine einsame Insel mit kristallklarem Wasser und endlosen Stränden wünscht, wird mit Bawe Island mehr als zufrieden sein. Diese private Insel ist ein Paradies für Schnorchler und Taucher, sowie Menschen, die einfach, mal wieder richtig abschalten wollen. Abseits der touristischen Pfade könnt ihr hier eine naturbelassene Insel entdecken. Von Stone Town aus werden jeden Tag Tauch- und Schnorchel-Touren angeboten, die bei einem Preis von 35 Dollar starten. Hierbei wird für alles gesorgt, von Equipment bis hin zu Snacks. Je nach Auswahl kann es sich hier um eine Halbtags- oder Ganztags-Tour handeln, klärt das vorher mit dem Veranstalter. Eines ist sicher, ihr werdet einen Trip auf diese verwunschene Insel nicht bereuen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.